Die ArtiFAQs [Aktualisiert]

F. Was bekomme ich, wenn ich Artifact kaufe?
Das gekaufte Spiel enthält 10 Kartenpacks, 5 Eventtickets und zwei vollständige Starterdecks. Die zwei Starterdecks sind Raufbold (rot/grün) und Kontrolle (blau/schwarz).

F. Welche Spielmodi werden zur Veröffentlichung verfügbar sein?
Wir haben die Spielmodi in drei Kategorien geordnet: Sozial, Zwanglos und Experte.

Soziales Spiel beinhaltet nutzergenerierte Turniere, private Lobbies und die Fähigkeit zum offenen Spiel. Beim offenen Spiel stellst du eine allgemeine Einladung an Spieler einer Steam-Community oder deiner Freundesliste, dich herauszufordern. Spieler werden darüber benachrichtigt, dass du nach einem Spiel suchst. Mit dem offenen Spiel können Spieler einfach Gegner innerhalb ihrer Communitys finden.

Gelegenheitsspiel (Zwanglos) beinhaltet Bot-Partien, die globale Spielsuche und Fehden mit eigenen Decks für Gelegenheitsspieler. Bots besitzen alle Karten, können also Decks mit beliebigen in Artifact veröffentlichten Karten zugewiesen bekommen, und sind deshalb gute Gegner zum Üben und Lernen. Mit der globalen Spielsuche kann schnell ein Gegner für eine Partie mit eigenen Decks gefunden werden. Die Fehden mit eigenen Decks für Gelegenheitsspieler geben dir die Möglichkeit, mit einem Deck gegen eine Reihe von immer herausfordernden Gegnern anzutreten. In Zukunft wird es noch weitere Fehden für Gelegenheitsspieler geben.

Expertenspiel beinhaltet eine Reihe von Fehden, bei denen Preise zu gewinnen sind und höheres Risiko potenziell zu größeren Belohnungen führt.

Es wird außerdem ein Event zur Veröffentlichung von „Ruf zu den Waffen“ geben, bei dem es gilt, eine möglichst lange Siegesserie mit einem von sechs mächtigen, vorgegebenen Decks zu erreichen.

F. Was sind eigene Decks?
In Spielmodi mit eigenen Decks besteht dein Deck nur aus Karten, die du auch besitzt. Formate mit eigenen Decks können diverse Bedingungen haben, wie etwa „nur gewöhnlich“. Das typische Format erlaubt keine doppelten Helden, maximal 3 Kopien einer Karte, mindestens 9 Gegenstandskarten und mindestens 40 andere Karten. In einer privaten Lobby kann ein Deck vom Gegner geliehen werden, welches dann auch nicht im Besitz befindliche Karten beinhalten kann.

Manche Modi basieren auf vorgegebenen Decks, was bedeutet, dass aus mehreren speziell für das Event zusammengestellten Decks gewählt werden muss.

F. Was ist ein Draft?
Draft bedeutet, sich ein neues Deck aus mehreren Kartenpacks zusammenzustellen. Es müssen 60 Karten gewählt werden, aus denen dann ein Deck zusammengestellt wird. Draft testet deine Fähigkeit, die Stärke von Karten unter sich schnell ändernden Bedingungen korrekt einzuschätzen.

F. Was ist in einem Kartenpack?
Im erstmaligen Kauf des Spiels sind 10 Kartenpacks enthalten. Jedes Pack enthält zwölf zufällige Karten aus der Edition „Ruf zu den Waffen“, inklusive eines Helden und mindestens einer Karte der höchsten Seltenheit. Zusätzliche Packs können für 1,99 US-Dollar erworben werden.

F. Neben dem Kaufen von Packs, wie kann ich sonst noch neue Karten erhalten?
Spieler können einzelne Karten über den Communitymarkt handeln. Mehrere Karten können mit Hilfe der Kollektionsfunktion im Spiel als einzelne Transaktion auf dem Markt gehandelt werden. In diesem Artikel gibt es weitere Informationen über den Marktplatz.

Kartenpacks können auch durch das gewonnene Partien in Expertenfehden verdient werden.

F. Wird es neben dem Communitymarkt noch weitere Möglichkeiten geben, Karten zu tauschen?
Nicht zur Veröffentlichung.

F. Was ist eine Fehde?
In Fehden müssen Spieler eine gewisse Anzahl Onlinepartien gewinnen, ohne durch Niederlagen auszuscheiden. Zum Beispiel: „Gewinne 5 Spiele, bevor du 2 verlierst.“ In einigen Fehden können Tickets und Packs als Preise gewonnen werden, je nachdem wie viele Siege errungen wurden. Um an diesen Fehden teilnehmen zu können, wird ein Eventticket benötigt. Es gibt auch kostenlose Fehden, für die keine Teilnahmegebühr erhoben wird.

Wir haben das Fehdensystem extrem modular erstellt. Jede Fehde hat ein Ablaufdatum, an dem Format, Struktur oder Regeln gewechselt werden.

F. Was sind Eventtickets?
Eventtickets werden zur Teilnahme an Events benötigt, bei denen es Preise zu gewinnen gibt. Eventtickets werden als Fünferpacks zu je 4,95 US-Dollar verkauft. Artifact kommt mit 5 Eventtickets, welche für beliebige Fehden genutzt werden können.

F. Welche Arten von Fehden gibt es?
Zur Veröffentlichung werden die folgenden Fehden verfügbar sein:

Gelegenheitsfehden (Keine Teilnahmegebühr)
  • Ruf zu den Waffen: Vorgegebene Decks – Ein spezieller Modus zur Veröffentlichung, inspiriert von unserem Event auf der PAX. Du kannst eines aus sechs mächtigen Decks wählen, um die jeweilige Strategie auszuprobieren. In diesem Modus geht es darum, eine möglichst lange Siegesserie zu erzielen. Es müssen dafür keine eigenen Karten besessen werden.
  • Gelegenheitsspiel: Eigenes Deck – Ein guter zweiter Schritt nach Bot-Partien; teste dein Lieblingsdeck gegen immer mächtiger werdene Gegner.
Expertenfehden (Preise + Teilnahmegebühr)
  • Expertenspiel: Eigenes Deck – Nach dem Meistern des Gelegenheitsmodus kann hier mit eigenen Decks um Preise gespielt werden.
  • Phantomdraft – Baue ein Deck durch Auswahl aus einer Reihe Kartenpacks. Im Phantomdraft gewählte Karten werden am Ende nicht behalten.
  • Keeperdraft – Eine Draftfehde, an deren Ende alle Karten behalten werden.
Zur Veröffentlichung gilt für alle Fehden „5 Siege vor 2 Niederlagen“, außer im Modus „Ruf zu den Waffen: Vorgegebene Decks“, in dem es darum geht, möglichst viele Spiele zu gewinnen, ohne eines zu verlieren.

Fehden verfolgen auch Errungenschaften und langfristigen Fortschritt. Am Anfang wird nur die Anzahl der perfekten Durchläufe gezählt. Wir planen aber, in Zukunft mehr Errungenschaften und Fortschrittsmechaniken hinzuzufügen. „Ruf zu den Waffen: Vorgegebene Decks“ merkt sich stattdessen die längste Siegesserie.

F. Was sind das für Preise und Teilnahmegebühren, von denen ihr redet?
Zur Veröffentlichung sieht die Preisstruktur wie folgt aus:

1 Ticket Gebühr (Experte – Eigenes Deck & Phantomdraft):
  • 3 Siege: 1 Eventticket
  • 4 Siege: 1 Eventticket, 1 Pack
  • 5 Siege: 1 Eventticket, 2 Packs
2 Tickets + 5 Packs Gebühr (Keeperdraft):
  • 3 Siege: 2 Eventtickets, 1 Pack
  • 4 Siege: 2 Eventtickets, 2 Packs
  • 5 Siege: 2 Eventtickets, 3 Packs
Die Preise in der Liste werden nicht aufsummiert. Wenn du also zum Beispiel 5 Siege im Phantomdraft erzielst, erhältst du 1 Eventticket und 2 Kartenpacks.

Diese Werte sind nicht in Stein gemeißelt und können sich in zukünftigen Fehden ändern.

F. Warum kostet Keeperdraft 5 Kartenpacks?
In diesem Modus behältst du die gedrafteten Karten, also musst du auch Packs für den Draft bereitstellen.

F. Wie funktioniert die Spielsuche in Fehden?
Gegner werden anhand von zwei Kriterien ausgewählt. Beide Kontrahenten müssen gleich viele Spiele gewonnen haben. Innerhalb dieser Gruppe wird dann nochmal lose anhand der Matchmaking-Wertung (MMW) gruppiert. (Lose meint mit breiter Streuung, wodurch sehr unterschiedliche Gegner gefunden werden.)

F. Wow, das ist 'ne Menge Gerede über Teilnahmegebühren … Was kann ich noch mal umsonst machen?
Eine Menge! Wir haben besonders viel über bezahlte Modi geschrieben, weil diese kompliziert sind und nicht, weil das der einzige Weg wäre, Artifact zu spielen.

Bot-Partien sind eine gute Art, Sachen auszuprobieren, das eigene Können zu verbessern oder das Spiel kennenzulernen, ohne einen echten Gegner herausfordern zu müssen. Die globale Spielsuche ist perfekt dazu geeignet, im Spiel gegen echte Gegner neue Deckideen zu testen oder sich mit neuen Karten vertraut zu machen. Die kostenlosen Fehden mit eigenen Decks sind ein kompetitiver Modus, in dem die Gegner mit jedem Sieg stärker werden. Es gibt auch ein Event zu „Ruf zu den Waffen“ mit vorgegebenen Decks, in dem mit mächtigen Decks, unabhängig der eigenen Karten gespielt wird. Wir planen außerdem in Zukunft noch weitere, kostenlose, kompetitive Fehden anzubieten.

Jeder in deiner Community kann dich über ein Offenes Spiel oder private Lobbies herausfordern.

Einer der interessantesten Wege umsonst zu spielen, sind nutzergenerierte Turniere …

F. Was ist ein Turnier?
Ein Turnier ist eine Art Event, welches von Spielern, Gruppen oder Organisationen erstellt wurde. Turniere sind modular; Formate, Dauer und Struktur werden alle vom Ersteller des Turniers bestimmt. Turniere sind eine Schlüsselfunktion von Artifact und nach der Veröffentlichung planen wir, noch mehr Einstellungsmöglichkeiten und Flexibilität hinzuzufügen, um den Anforderungen der Community zu entsprechen.

F. Wer kann ein Turnier erstellen? Wer kann mitspielen?
Jeder kann ein Turnier erstellen! Der Ersteller kann einzelne Spieler aus seiner Freundesliste einladen oder eine öffentliche Einladung teilen. Zur Veröffentlichung unterstützen nutzergenerierte Turniere noch keine Preise oder Teilnahmegebühren.

F. Welche Arten von eigenen Turnieren kann ich erstellen?
Zur Veröffentlichung werden Schweizer System sowie einfache K.-o-Formate mit diversen Einstellungsmöglichkeiten unterstützt. Es können auch erlaubte Kartentypen bestimmt werden. Zum Beispiel kannst du ein Turnier mit nur aus „gewöhnlichen“ Karten gebauten Decks erstellen oder eines, in dem alle Teilnehmer die vorgefertigten Decks aus der Edition „Ruf zu den Waffen“ benutzen müssen. Turniere können kurze 4-Spieler-Events sein, die nach einem Abend beendet sind oder ausschweifende ligaähnliche Marathons, die über mehrere Wochen gespielt werden.